· 

Mit dem Wohnmobil durch den Indian Summer

Campingplatz im Killbear Provincial Park

 

Mit dem Erreichen von Toronto endete meine 2. Fahrradetappe durch dieses wunderschöne Land.

 

Am 3. Oktober holte ich Christine vom Flughafen Toronto ab. Nach einem Sightseeingtag in der Stadt übernahmen wir bei Cruise Canada das Wohnmobil  und fuhren westwärts zur Georgian Bay des Lake Huron. Dort war ich teilweise mit dem Fahrrad, doch jetzt im Herbst wirkte die Natur ganz anders. Wir fuhren von einem Farbenrausch in den nächsten. Ich hatte mir den Indian Summer so vorgestellt, dass man etappenweise in Gegenden mit herbstlicher Laubverfärbung kommt. Wir reisten jedoch ununterbrochen, hunderte von Kilometern durch eine farbige Landschaft. Besonders eindrucksvoll war es im Killarney Provincial Park, da es hier besonders viele „rote Ahornbäume“ gibt. Gelegentlich trübte Regenwetter die schönen Aussichten, aber nicht die Stimmung, da wir es im Wohnmobil warm und trocken hatten.       

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Davis Tokoda (Freitag, 10 Januar 2020 11:00)

    Sehr süß