· 

Mit dem Schiff durch die 1000 Islands

Im St. Lorenz Strom

In dieser Gegend ist eine Schiffstour durch die Inselwelt der „1000 Islands“ ein absolutes Muss. In Wirklichkeit sind es über 1.400 Inseln und Inselchen. Vielleich weiß das auch keiner so genau, denn in einem Reiseführer las ich von fast 2.000. Egal, der Ausflug war toll. Selbst kleine Inseln sind bebaut und wenn es nur gerade mal ein Blockhaus mit Bootssteg ist. Dieser ist selbstverständlich unverzichtbar, da der Verkehr in der Inselwelt ohne Boot nicht möglich ist. Kaufen kann man keine Insel mehr, sie werden vererbt. Da hätte ich die Kreditkarte nicht dabei zu haben brauchen. Das Schiff fuhr durch die Inselwelt und ich hatte Probleme, den Hauptstrom zu erkennen. Erst durch einen großen Frachter in der Ferne war dieser erkennbar. Da die Flussmitte die Grenze zu den USA ist, waren wir mal in Kanada und mal in den USA. Eine Insel hatte in wenigen Meter Entfernung ein Eiland, welches durch eine kurze Holzbrücke verbunden ist. Der Besitzer kann von Kanada in die USA gehen, da die Grenze genau zwischen seinen Inseln verläuft. Das Highlight der kleinen Seereise war die Umrundung von Boldt Castle, einem Schloss auf einer der größeren Inseln. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Christine (Sonntag, 15 September 2019 18:53)

    Oh wie schön !!!!!
    Ich möchte auch Inseln schauen !!!!