Abwechselnd über Brücken und durch Tunnel

Bei bestem Wetter verließ ich Hope, der Name hatte gewirkt. Der Trail war schnell gefunden und schon verschluckte mich die Natur. Aber nicht allzu lange, denn die Passage der Othello-Tunnel mit den sich abwechselnden Brücken, ist auch per Auto erreichbar und so waren diverse Fußgänger unterwegs. Wie ungewohnt für mich. 
Und ich kann nur bestätigen, diese Eisenbahnstrecke ist, auch nach heutigen Maßstäben, ein Meisterwerk! Ich will nicht lange darüber schreiben, seht selbst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christiane Metz (Mittwoch, 11 Oktober 2017 17:42)

    was für ein schöner Platz zum Zelten.
    Vielleicht kommen die hohen Zahlen der Hausnummern daher, dass jeder der neu zugewandert ist eine weitere Nummer bekommen hat und man vor langer Zeit angefangen hat sie zu vergeben???

  • #2

    Ernst Weber (Mittwoch, 11 Oktober 2017 21:08)

    Hallo Frau Metz,
    nein, so hohe Hausnummern sah ich noch oft. Es ist tatsächlich den Dimensionen des Landes geschuldet. Die Straßen sind so lang, z.T. auch, weil die Orte so weit auseinander liegen. Wie bei uns hat jedes Grundstück seine eigene Hausnummer.